Online-Kongress: Mit Kopf, Herz und Verstand – Schule erfolgreich leiten

Samstag, 24.11.2018

Die Webinare behandeln folgende Themenfelder:

null
Führung und
Führungspersönlichkeit
null
Schulmanagement und
Schulentwicklung
null
Schulleiter –
der Mensch im Fokus

Webinare am Samstag, 24.11.2018

09:00 - 10:15
Führung und Führungspersönlichkeit

Wie Sie Ihr Kollegium erfolgreich in die Leitung der Schule mit einbeziehen und damit mehr für Ihre Schule erreichen

Edith Philipp-Rasch
Schulleiterin Reuchlin-Gymnasium Ingolstadt

Immer mehr Bundesländer führen derzeit das Konzept der eigenverantwortlichen Schule ein. Es bietet Schulleitung und Kollegium auf der einen Seite mehr pädagogische, organisatorische, personelle und fiskalische Freiräume. Auf der anderen Seite ist es mit zusätzlicher Verantwortung für die jeweilige Schule verbunden. Für Schulleitungen alleine ist dies nicht zu bewältigen, so die Erfahrung von Dr. Karin E. Oechslein. Als Direktorin des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) begleitet sie die Bayerischen Schulen bei der Einführung der „eigenverantwortlichen Schule“.

Die Referentin zeigt, wie Sie sich durch den Aufbau einer erweiterten Schulleitung entlasten: Gelingt es Ihnen, die Kollegen miteinzubeziehen, verteilen sich die Aufgaben auf mehrere Schultern und Sie erzielen im Kollegium einen Konsens, der sich positiv auf die Unterrichtsqualität auswirkt. Der Entwurf und die Umsetzung eines Schulentwicklungsprogramms ist ein Unterfangen, das überhaupt nur im Team gelingen kann.

Inhalte auf einen Blick

  • Einführung in den Themenbereich „eigenverantwortliche Schule“
  • Aufbau einer erweiterten Schulleitung
  • Entlastung durch adäquaten Umgang mit Belastung
  • Schulentwicklungsprogramm  – stark im Team
  • positive Auswirkungen auf die Unterrichtsqualität

Davon profitieren Sie und Ihre Schule

Frau Dr. Oechslein zeigt Ihnen, wie Sie die Potenziale einer erweiterten Schulleitung in der eigenverantwortlichen Schule erfolgreich nutzen: Durch Teamarbeit reduzieren Sie zum einen Ihre persönliche Belastung, zum anderen schaffen Sie optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche und nachhaltige Schulentwicklung.

09:00 - 10:15
Schulmanagement und Schulentwicklung

Ein Medienkonzept entwickeln – damit die Herausforderung Digitalisierung Ihre Schule nicht überfordert

Dr. Michael Drabe
Schulberater für Schulleitungen und Steuergruppen

Nachdem die Kultusministerkonferenz sich im Dezember 2016 auf eine gemeinsame „Strategie“ zur „Bildung in der digitalen Welt“ verständigt hat, steht die Medienkompetenzentwicklung in Schulen aller Bundesländer derzeit weit oben auf der Agenda. Schule und Unterricht sollen digitaler werden, doch oft fehlen die Voraussetzungen, das didaktisch-methodische Know-how und v. a. ein tragfähiges Konzept. Dr. Michael Drabe erläutert in seinem Webinar, wie Sie für Schule und Unterricht ein verlässliches Medienkonzept entwickeln, mit dem Sie die Qualitätsentwicklung an Ihrer Schule voranbringen.

Anhand praktischer Beispiele zeigt Dr. Michael Drabe, wie Sie als Schulleiter(in) oder Teil einer Steuergruppe den Prozess einer Medienkonzeptentwicklung organisieren, moderieren und steuern. Dabei nutzen Sie verschiedene Methoden wie den Soll-Ist-Vergleich und den PDCA-Zyklus („Plan – Do – Check – Act“), mit denen Sie eine kontinuierliche Qualitätssicherung und -verbesserung von Schule und Unterricht gewährleisten.

Inhalte auf einen Blick

  • Medienkompetenzentwicklung in den Bildungsstandards und im Beschluss der Kultusministerkonferenz
  • Schule in der digitalen Welt – Impressionen aus dem Netz
  • Überwindung von Hürden der Medienkompetenzentwicklung
  • Tools für die systematische Implementierung eines verlässlichen, gesamtschulischen Medienkonzepts

Davon profitieren Sie und Ihre Schule

Wie entwickeln Sie ein maßgeschneidertes Medienkonzept, das auf gesamtschulischer Ebene greift und eine individuelle Förderung Ihrer Schüler ermöglicht? Dr. Michael Drabe vermittelt in seinem Vortrag praxiserprobte Methoden, mit denen Sie diese komplexe Aufgabe planvoll, strukturiert und zügig bewältigen.

11:00 - 12:15
Führung und Führungspersönlichkeit

Wertschätzende Führung und Change Management – Schulentwicklungsprozesse zielorientiert, souverän und vertrauensvoll steuern

Robert Jautschus
Freiberuflicher Coach, Dipl. Sportlehrer

Wie steuern Sie Veränderungsprozesse in Ihrer Schule zielsicher und souverän? Das erläutert Robert Jautschus in seinem Webinar auf der Basis aktueller empirischer Forschungsergebnisse. Sie erfahren, welche Erfolgsfaktoren für gelingende Change-Prozesse charakteristisch sind, wie z. B. klare Zielvorgaben, deutliche Sinnhaftigkeit und ein für alle Beteiligten erkennbarer persönlicher Nutzen. Sie erkennen, wie Sie auf Grundlage der Kernressourcen „Vertrauen“ und „Wertschätzung“ nachhaltige Veränderungsprozesse gestalten.

Neue Schulführungskonzepte unterstützen Sie dabei, ein vertrauensvolles Arbeitsklima im Kollegium zu schaffen: „Leading from behind“ etwa basiert auf einem Führungsverständnis ohne übermäßige Kontrolle, ohne Misstrauen und einsame Entscheidungen. Ziel ist es, die Mitarbeiter zu aktivieren, ohne sie zu dominieren. Wertschätzung bauen Sie durch eine achtsame Kommunikation auf, vor allem in gemeinsamen Besprechungen. Zudem hilft Ihnen das Konzept „Mindful Meetings“ dabei, in Ihrer Schule eine wertschätzende Meetingkultur gemäß den Prinzipien der Achtsamkeit zu schaffen.

Inhalte auf einen Blick

  • Erfolgsfaktoren für gelingende Veränderungsprozesse
  • Empowerment durch neue Schulführungskonzepte
  • Wertschätzung und Vertrauen als Basis für Change-Prozesse

Davon profitieren Sie und Ihre Schule

Mit den acht Führungsdimensionen, die Sie in diesem Webinar kennenlernen, schaffen Sie die Basis für nachhaltige Veränderungsprozesse, die von allen Ihren Mitarbeitern gestaltet und mitgetragen werden. Sie sorgen für psychologische Sicherheit bei der Teamarbeit, d. h. für eine offene und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre, in der sich alle Teammitglieder frei äußern können und ihre Gestaltungsspielräume und Ressourcen nutzen.

11:00 - 12:15
Schulmanagement und Schulentwicklung

Schulleitung zwischen Kollegium, Schulinspektion und Schulaufsicht: Wie ist das zu schaffen?

Botho Priebe
Direktor a.D. des Instituts für Schulische Fortbildung und Schulpsychologische Beratung des Landes Rheinland-Pfalz

Als Schulleitung tragen Sie die Verantwortung auf allen Ebenen: Sie gewährleisten, dass Schüler(innen) in einem guten Schulklima motiviert und erfolgreich lernen und dabei Selbst- und Mitverantwortung entwickeln. Sie führen und unterstützen Ihr Kollegium und stehen für eine effiziente Schul- und Unterrichtsentwicklung ein. Zudem sorgen Sie für die Umsetzung der rechtlichen Bestimmungen und Vorgaben aus Rahmenlehrplänen und dem Referenzrahmen „Schulqualität“.

Ob eine Schulleitung dies alles bewältigt hat, stellt die Schulinspektion im Rahmen externer Evaluation fest.

Wie können Sie das alles leisten und dabei authentisch, gesund und leistungsfähig bleiben? Botho Priebe zeigt, wie Sie Gestaltungsspielräume nutzen, Prioritäten setzen und Unterstützer finden. Seine Empfehlung: „Zu allererst stehen Schulleitungen in, vor und hinter ihren Kollegien, ohne die anderen Ansprüche dabei geringzuschätzen – dafür aber souverän, kritisch-solidarisch und kompetent!“

Inhalte auf einen Blick

Sie erfahren,

  • wie Sie als Schulleitung Bildung und Erziehung sowie Lern- und Leistungserfolge Ihrer Schüler(innen) gewährleisten,
  • Lehrkräfte sowie das gesamte Kollegium erfolgreich führen,
  • die normativen Vorgaben der Schule beachten, umsetzen und zugleich reflektiert gestalten,
  • schulpädagogische Daten und Konzepte sowie Evaluationsergebnisse und Zielvereinbarungen hinsichtlich ihrer Passung für Ihre Schule prüfen und ernst nehmen, aber ggf. auch begrenzen.
  • wer Sie bzw. das Schulleitungsteam bei Belastungen und Überforderungen berät und entlastet.

Davon profitieren Sie und Ihre Schule

In diesem Webinar reflektieren Sie zentrale Schlüsselsituationen Ihres Leitungshandelns. Sie setzen die richtigen Prioritäten und agieren aus einer reflektierten Haltung heraus souverän und entspannt im Spannungsfeld zwischen Kollegium, Schulinspektion und Schulaufsicht.

12:30 - 12:45
Schulleiter – der Mensch im Fokus

Mit Kopf, Herz und Zipfelmütze – damit Schule leiten Spaß macht

Kasperl
Augsburger Puppenkiste

In seiner ganz eigenen unverblümten Art greift der Kasperl in seinem Resümee zum Schulleiterforum 2018 die Kernthemen des ersten Online-Schulleitungskongresses noch einmal auf.
Klare Rollenverteilung, Arbeit im Team und (wertschätzende) Kommunikation – wer könnte mehr dazu beitragen als der Wortführer des bunten Ensembles der Augsburger Puppenkiste? Und wer hätte aufgrund seiner vielen Berufsjahre bessere Tipps zum Umgang mit Grenzerfahrungen wie „Heute hänge ich total in den Seilen“ oder „Hilfe, ich bin nur eine Marionette!“.

Davon profitieren Sie und Ihre Schule

Sie erfahren, wie es trotz großer Herausforderungen möglich ist, als Schulleiter(in) das Lachen und den Spaß an der Arbeit nicht zu verlieren und gleichzeitig Ihrer Rolle gerecht zu werden. Am Ende zählt vor allem eines: niemals den Humor verlieren!

back to top