Online-Kongress: Mit Kopf, Herz und Verstand – Schule erfolgreich leiten

Freitag, 23.11.2018

Die Webinare behandeln folgende Themenfelder:

null
Führung und
Führungspersönlichkeit
null
Schulmanagement und
Schulentwicklung
null
Schulleiter –
der Mensch im Fokus

Webinare am Freitag, 23.11.2018

14:00 - 15:15
Führung und Führungspersönlichkeit

Bildung 5.0? Zukunft des Lernens, Zukunft der Schule – Herausforderungen und Strategien für pädagogische Führung

Prof. Dr. Stephan Gerhard Huber
Leiter des Instituts für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie (IBB) an der PH Zug (Schweiz)

Als Schulleitung stellen Sie die Weichen für eine zukunftsfähige Bildung, die den anspruchsvollen Aufgaben der lokalen und globalen Gesellschaft gerecht wird. Wachsende sozioökonomische, kulturelle, demografische, ökologische, ethische und technologische Herausforderungen sind dabei zu bewältigen. Viele dieser Aufgaben machen sich schon heute in Schulen intensiv bemerkbar, wie z. B. Digitalisierung, Umweltfragen und Migration.

Was leistet Bildung 4.0 und wie könnte Bildung 5.0 aussehen? Welche Rolle spielen „alte“ pädagogische Prämissen wie Persönlichkeitsentwicklung, Mündigkeit und Werteerziehung überhaupt noch? Welche Strategien sollten pädagogische Führungskräfte hinsichtlich Qualitätsmanagement, Professionalisierung und Kooperationen verfolgen?

Prof. Huber diskutiert das „neue“ Bildungsverständnis (Bildung 5.0) und die praktischen Konsequenzen für Schulleitung und Schule. Anhand aktueller Erkenntnisse aus der empirischen Bildungsforschung zeigt er Handlungsoptionen für Bildungssteuerung und Bildungspraxis auf.

Inhalte auf einen Blick

  • Sie reflektieren Ihr eigenes Führungshandeln.
  • Sie lernen verschiedene Handlungsoptionen kennen.
  • Sie erhalten einen Überblick über die aktuelle Schulleitungsforschung und
  • neue Impulse für ihr eigenes Handeln bzw. Handlungsalternativen.

Davon profitieren Sie und Ihre Schule

Sie erfahren, mit welchen konkreten Maßnahmen Sie ein Mehr an Bildungsqualität erzielen können, z. B. durch Qualitätskonzepte, Innovationen in Unterricht und Schulgestaltung oder ein optimales Zusammenspiel mit lokalen und regionalen Partnern.

14:00 - 15:15
Schulmanagement und Schulentwicklung

Schulrecht in Alltagsfragen – Hinweise zu rechtssicherem Handeln

Dr. Wolfgang Bott
Experte für Schul-, Dienst- und Verwaltungsrecht

Als Schulleiter(in) begegnen Ihnen täglich Situationen mit rechtlichem Konfliktpotenzial, in denen Sie schnell entscheiden müssen. Doch wie reagieren Sie rechtlich angemessen auf Regelverstöße Ihrer Schüler? Wie intervenieren Sie am besten bei Schul-Absentismus? Wie schließen Sie Probleme mit der Leistungsbewertung von vornherein aus? Und wie sorgen Sie für eine reibungslose Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten?

Der Schulrechtsexperte Dr. Wolfgang Bott beantwortet diese und weitere zentrale Rechtsfragen anhand aktueller Praxisfälle. Als langjähriger Schulleitungsberater und Jurist in Kultusministerium und Schulaufsichtsbehörde kennt er die rechtlichen „Knackpunkte“ im Schulleiter(innen)- und Lehrer(innen)-Alltag. Klar und strukturiert bringt er das für Sie relevante Rechtswissen auf den Punkt und leitet daraus konkrete Handlungsempfehlungen ab. Damit treffen Sie auch unter Zeitdruck fundierte Entscheidungen auf der Basis des geltenden (Schul-)Rechts und der aktuellen Rechtsprechung.

Inhalte auf einen Blick

  • Eine rechtssichere Basis für die Leistungsbewertung an Ihrer Schule
  • Ihre rechtlichen Möglichkeiten im Umgang mit Fehlzeiten
  • Rechtssichere Prävention und Intervention bei Fehlverhalten Ihrer Schüler
  • Rechtliche Besonderheiten bei der Zusammenarbeit mit den Eltern

Davon profitieren Sie und Ihre Schule

Im hektischen Schulalltag haben Sie keine Zeit für juristische Recherchen. Nach diesem Vortrag verfügen Sie über ein Handlungsrepertoire, mit dem Sie in kritischen Situationen souverän und gemäß aktueller rechtlicher Bestimmungen agieren. Damit beugen Sie Konflikten und rechtlichen Auseinandersetzungen vor und sorgen für ein konstruktives Schulklima.

15:45 - 17:00
Schulleiter – der Mensch im Fokus

Den Resilienz-Muskel stärken – für ein leichteres Schulleiterleben

Anja Serfontein
Resilienz-Coach (Team Prof. Dr. Jutta Heller)

Wie bleiben Sie als Schulleiter(in) schwierigen Situationen mental gewachsen? Wie bleiben sie handlungsfähig und können Herausforderungen erfolgreich meistern? Sie brauchen dazu innere Stärke, auch Resilienz genannt. Die Resilienz kann – ähnlich wie ein Muskel –trainiert werden. Sie ermöglicht es Ihnen, Unabänderliches zu akzeptieren und Eigenverantwortung zu übernehmen, um somit Ihre persönliche Situationselastizität zu erhöhen.

Im Webinar erfahren Sie, welche persönlichen Eigenschaften resilienzförderlich sind („Resilienschlüssel“) und Sie erarbeiten sich einen Überblick über ihre derzeitigen Resilienzschlüssel. Zusätzlich lernen Sie zahlreiche praxisnahe, konkrete Reflexions- und Veränderungsübungen kennen, die Ihnen im Schulleiter(innen)leben helfen können, den eigenen Resilienzmuskel täglich aufs Neue zu stärken.

Inhalte auf einen Blick

  • Sie lernen die „7 Resilienzschlüssel“ für innere Widerstandskraft kennen.
  • Sie ergründen Ihr persönliches Resilienzprofil.
  • Sie erfahren, mit welchen praktischen Übungen Sie Ihren Resilienzmuskel stärken und trainieren können.

Davon profitieren Sie und Ihre Schule

Mit einfachen praktischen Übungen stärken Sie Ihre seelische Widerstandskraft und beugen Stress und Überforderung im Schulleitungsalltag vor. Herausforderungen gehen Sie selbstbewusst und optimistisch an und Sie meistern auch kritische Situationen souverän und entspannt.

15:45 - 17:00
Schulleiter – der Mensch im Fokus

Die eigene Rolle als Schulleitung reflektieren – authentisch führen

Katja Glasmachers
Diplom-Pädagogin, Schulentwicklungsberaterin

Neben dem „ganz normalen“ Unterricht koordinieren und bewältigen Sie als Schulleitung eine Vielzahl von Aufgaben: Administration, Unterrichtsentwicklung, Personalführung, Qualitätsmanagement u. v. m. Was bedeutet Schulleitung als Managementaufgabe für Sie? Wie lassen sich Ihre beiden Rollen „Lehrkraft“ und „Schulleitung“ miteinander vereinbaren? Wie agieren Sie konfliktfrei in Ihren Rollen als Kollege/Kollegin, Dienstvorgesetzte(r) und Verantwortliche(r) gegenüber Schulaufsicht und -verwaltung?

Katja Glasmachers unterstützt Sie dabei, Ihre verschiedenen Rollen zu reflektieren, Ihr eigenes Profil und Ihren persönlichen Führungsstil zu entwickeln. Sie zeigt, wie Sie authentisch mit Vision und Klarheit führen und Ihre Entscheidungs- und Konfliktkompetenz als zentrale Führungsstärken nutzen.

Inhalte auf einen Blick

  • Auseinandersetzung mit der eigenen Rolle
  • Was bedeutet Personalführung an der Schule?
  • „Selbst-Bewusstsein“ für die eigene Rolle als Schulleitung und Führungskraft
  • Erkennen, wie wichtig das Annehmen und Ausfüllen der Leitungsrolle für die persönliche Entwicklung, aber auch für das Schulklima ist
  • Reflektion des eigenen Führungsstils

Davon profitieren Sie und Ihre Schule

Sie reflektieren (und vermeiden) kraftraubende Loyalitäts- und Rollenkonflikte und entwickeln Ihren eigenen authentischen Führungsstil. Dieses neue „Selbst-Bewusstsein“ wirkt sich nicht nur positiv auf Ihre Gesundheit und Arbeitszufriedenheit aus, sondern trägt auch zu einem gesunden und entspannten Schulklima bei.

17:45 - 19:00
Schulleiter – der Mensch im Fokus

Keine Zeit für einsame Helden – Wohlbefinden, Engagement und Spitzenleistungen durch Kooperative Führung und Teamarbeit

Prof. Dr. Stefan Seitz
Leiter des Praktikumsamtes an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Studien zur Lehrer(innen)belastung zeigen, dass kooperative Führung und Teamarbeit Schulleitungen und Lehrkräfte entlasten sowie vor stressbedingten Erkrankungen schützen und dass die Schulleitung im Kontext von Motivation und schulischer Entwicklung eine Schlüsselrolle einnimmt. Prof. Dr. Seitz gibt Ihnen einen kurzen Forschungsüberblick zum Thema „pädagogische Führung“ und stellt sein Konzept der kooperativen Schulleitung vor. Anerkennung und Wertschätzung geben dabei die entscheidenden Impulse für gesundheitliches Wohlbefinden und fördern bei Schüler(inne)n und Lehrer(inne)n Engagement und Leistung.

Die Basis dafür bilden Forschungsergebnisse zur „guten Schulleitung“ und zur gewandelten Rolle von Schulleitungen, die ressourcenorientiert auf die optimale Entfaltung individueller und sozialer Potenziale fokussiert. Prof. Dr. Seitz zeigt zudem, wie Sie für Kooperation und Teamarbeit Umgebungen schaffen, die erfolgreiche kreative Prozesse begünstigen.

Inhalte auf einen Blick

  • Forschungsüberblick: Risiko- und Schutzfaktoren für die Lehrergesundheit
  • Potenziale entfalten durch wertschätzende Motivation und Mitarbeiterführung
  • Instrumente für wirksame Führung und den Abbau von Belastungen

Davon profitieren Sie und Ihre Schule

Schule als Ort der Lernlust und des Bildungsglücks, an dem Schulleiter(innen), Lehrer(innen) und Schüler(innen) ihre Potenziale voll entfalten können, sich wertschätzend begegnen und hochwirksam zusammenarbeiten und -lernen? Prof. Dr. Stefan Seitz gibt Ihnen motivationsfördernde Führungsinstrumente an die Hand, mit denen Sie diese Vision direkt in die Tat umsetzen können.

back to top